17.08.
Mi 11:00
Museum Ludwig
Führung

Arp + Freundlich. Fantastisch plastisch

Kunst+Kind. Mit Baby ins Museum Ludwig

17.08.
Mi 11:00
Museum Ludwig Führung

Die Anmeldefunktion wird ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung freigeschaltet.

5,- Euro für Mitglieder der freunde / 10,- Euro für Gäste
Teilnahmebestätigung ca. 1 Woche vorher

mit Jessica Schiefer

Der Künstler Otto Freundlich wurde 1878 im pom­mer­schen Stolp (heu­te Po­len) geboren und ist jüdischer Abstammung. Schon früh setzte er den Fokus seiner Kunst auf die Bildhauerei, wobei seine politische Orientierung des Kommunismus auch oft mitzuschwingen scheint. Als Gründungsmitglied der Kölner Dada-Gruppe, mit Max Ernst und Johannes Theodor Baargeld, lassen sich anhand der skulpturalen Werke Freundlichs im Museum Ludwig, seine persönlichen und künstlerischen Weiterentwicklungen vom Figürlichen zum Abstrakten nachzeichnen.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei dieser Kunst+Kind-Führung auch das bildhauerische Werk Hans Arps anschauen. Seine Skulpturen bestechen durch amorphe Formen und der damit zusammenhängenden mehrdeutigen Interpretationsmöglichkeiten. Da er ebenfalls Dadaist war und zur gleichen Zeit wie Otto Freundlich lebte, lassen sich interessante Verbindungen zwischen den beiden Künstlern ziehen.

 

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

Bildcredits

Otto Freundlich, Frauenbüste, 1910, Gips, bemalt, 52 x 34 x 29 cm
Museum Ludwig, Köln, Inv.-Nr. ML 76/SK 0097,
Bildnachweis: Rheinisches Bildarchiv Köln, Foto: Britta Schlier, rba_d040298_01