01.12.
Do 12:30
Wallraf
Führung

de Velde. Vom Genießen

Kunst+Pause im Wallraf

01.12.
Do 12:30
Wallraf Führung
→ Zur Veranstaltung anmelden

Zu- oder Absagen werden ca. 1 Woche vor Veranstaltung per E-Mail verschickt.

5,- Euro für Mitglieder der freunde / 8,- Euro für Gäste
inklusive Lunchtüte!

mit Matthias Busmann

Im Goldenen Zeitalter der niederländischen Malerei entstanden aufgrund des großen Bedarfs an Bildern neue Inhalte. So wurden zum Beispiel Gegenstände immer mehr zum Inhalt von Malerei – das Sillleben entstand. Innerhalb dieses neuen, sehr beliebten Genres entwickelten Spezialisten unter Malern ihre Nischen: Tier-, Blumen-, Früchte- und weitere Stillleben kamen auf den Kunstmarkt. Der Kunsthistoriker Matthias Busmann erläutert anhand eines kleinen, wunderschönen Bildes Jan van de Veldes aus dem Jahr 1657 eine ungewöhnliche, seltene Unterart dieser Gattung: das Raucherstillleben.

 

job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 28 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstler*innengesprächen, bei Sammler*innenbesuchen sowie Kurator*innenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene!

job&kunstfreunde wird gesponsert von Viega!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: job@kunstfreunde.koeln

Bildcredits

Jan van de Velde, Stillleben mit Raucherutensilien und Krebsen, Öl auf Leinwand, 63,2 x 54,4 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr. Dep. 0952
Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Britta Schlier, rba_d037092