21.09.
Mi 09:00
Unterwegs
Reisen + Exkursionen

Exkursion nach Münster: Highlights des LWL-Museum für Kunst und Kultur inkl. „Phyllida Barlow“-Schau & Stadtführung mit St.-Paulus Dom

Dr. Marianne Wagner, Dr. Maria Galen

→ Zur Veranstaltung anmelden

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Die 1944 in Newcastle upon Tyne geborene Phyllida Barlow gilt als eine der bedeutendsten Bildhauerinnen der Gegenwart. Eine Ausstellung im Lichthof des LWL Kunstmuseum zeigt eine neue Schenkung, die Skulptur „Street untitled: shelfstructure“, sowie eine Sammlung von etwa 40 Zeichnungen. Das Material für ihre Kunst findet Barlow häufig auf der Straße. Sie arbeitet mit Gegenständen, die den Stadtraum auszeichnen wie Sperrmüll, Absperrgittern, Fahnen, Planen, Zäunen oder Schildern. Dabei lotet Barlow das Verhältnis von Volumen, Masse und Höhe in ihren Werken aus. Skulptur, Architektur und Malerei greifen dabei eng ineinander. Die Skulpturen nehmen dabei sowohl auf Innenräume als auch auf Außenräume Bezug.
Führung durch Frau Dr. Marianne Wagner, Kuratorin.

Weitere Highlights und auch Besonderheiten zur Architektur des LWL-Museum für Kunst und Kultur werden in einer weiteren Führung dargeboten.

Stadterkundung

Nach der Mittagspause führt uns Frau Dr. Maria Galen durch die Stadtgeschichte Münsters. Münster ist bekannt als Friedens- und Fahrradstadt. Im Rahmen der Führung schauen wir auf die Stadtgeschichte, aber werden auch jüngste Entwicklungen in den Fokus nehmen. Wie kaum eine andere Stadt ist Münster durch die zeitgenössische Skulptur geprägt. Werke von Claes Oldenburg und Eduardo Chillida sind zu Wahrzeichen der Stadt geworden. Daher werden wir in dieser Führung auch auf einige realisierte „Skulptur Projekte“ schauen und Arbeiten von Gerhard Richter und Nicole Eisenman erleben.

· Kosten p.P.: 98,-

Bildcredits

Phyllida Barlow, „STREET“ untitles, LWL, ©Hanna Neander