07.12.23
Do 12:30
Museum Ludwig
Führung

Frank Bowling. Farbe als Experiment

Kunst+Pause im Ludwig

07.12.23
Do 12:30
Museum Ludwig Führung

+++ LEIDER AUSGEBUCHT +++

5,- Euro für Mitglieder der freunde / 8,- Euro für Gäste inklusive Lunchtüte! (zzgl. Museumseintritt falls Du keine Kölner Anschrift hast)

mit Birgit Lloyd-Jones

Bei dieser Kunst+Pause nehmen wir das Werk des britischen Malers Frank Bowling genauer unter die Lupe. Bowling spielt mit den unendlichen Möglichkeiten von Farbe und Materialien in seinem Œuvre. Er kombiniert Schütttechniken mit skulpturaler Malerei, zeichnet, wischt, näht und klebt und sucht sein langes Leben lang immer nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten für seine machtvollen, ausdrucksstarken Werke. Jedoch geht es Bowling nicht nur um die Sprache der Farbe, sondern auch um autobiographische und politisch-soziale Aspekte.

 

 

job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 28 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstler*innengesprächen, bei Sammler*innenbesuchen sowie Kurator*innenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene!

job&kunstfreunde wird gesponsert von Viega!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: job@kunstfreunde.koeln

Bildcredits

Frank Bowling, Flogging the Dead Donkey, 2020, Acryl und Acrylgel auf Leinwand mit Marouflage, 102,5 x 185,5 cm, Museum Ludwig, Köln, Inv.-Nr. ML/Dep. 7738, © VG Bild-Kunst, Bonn 2023, Bildnachweis: Rheinisches Bildarchiv Köln, Foto: Sabrina Walz, rba_d057939_01, Hinweis: Das Werk wird in dieser Führung zu sehen sein.