12.01.
Di 19:00
Museum Ludwig
KunstBewusst

*DIGITAL* Kein „Race Riot“ – Warhols falscher Bildtitel

Gürsoy Doğtaş

12.01.
Di 19:00
Museum Ludwig KunstBewusst

Vortrag als Livestream im KunstfreundeSalon, dem YouTube Kanal der FREUNDE.
Hier geht es zum Live-Stream!

„Red Race Riot“ von Andy Warhol zählt zu den prominentesten Siebdrucken aus der Serie und ist eine Inkunabel der Sammlung des Museum Ludwig. Warhol fertigte das Bild 1963 für seine erste europäische Einzelausstellung in Paris (1964) an. Das Bild mit seinen beeindruckenden Maßen und seinem politischen Sujet wurde von Kunsthistoriker*innen als ein modernes Historienbild interpretiert. Jedoch ist das „Race Riot“ im Titel nicht nur irreführend, denn die abgebildeten Proteste sind dezidiert friedlich, sondern verharmlost zugleich rassistische Polizeigewalt. Den impliziten Rassismus Warhols durch seine Täter-Opfer Verkehrung verhandelt der Vortrag „Es ist kein ‚Race Riot‘!“ von Gürsoy Doğtaş.

• Gürsoy Doğtaş ist Kunsthistoriker, Publizist und Kurator, der an den Schnittpunkten zu Institutionskritik, struktureller Rassismus und Queerstudies arbeitet. Er forscht als Postdoktorand an der Universität für angewandte Kunst in Wien.

Bildcredits

Porträtfoto von Gürsoy Doğtaş, © Karsten Böger