26.11.
Do 19:00
Wallraf, Stiftersaal
KunstBewusst, Vortrag

*VERSCHOBEN* Klingende Innenräume. Perspektiven auf Musik in Intérieurs der Frühen Neuzeit

Prof. Sabine Meine

Vortrag zu Musikszenen in der Malerei des 16. & 17. Jahrhunderts

Meist sind es Instrumente, die unsere Aufmerksamkeit auf Musik in gemalten Intérieurs der Frühen Neuzeit richten: Cembali, Lauten, Flöten oder Orgeln werden in Wohnräumen allein, zu zweit oder in geselliger Runde gespielt und laden uns ein, über die Rolle von Musik hinter verschlossenen Türen von Bürgerhäusern oder Adelspalästen nachzudenken.
Ausgewählte Musikszenen in Gemälden des 16. und 17. Jahrhunderts, u.a. aus dem Wallraf-Richartz-Museum, zu geben und diese somit zu sehen und zu hören, vergegenwärtigen das Miteinander der damals führenden Sinne und deren vielfältige Implikationen für die Bedeutung von Musik im privaten Leben.

• Prof. Dr. Sabine Meine ist seit 2017 Professorin für Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Sie betrachtet Musik in ihrem weiten Bedeutungsraum aus einer dezidiert kulturhistorischen Perspektive. Ihre Schwerpunkte liegen in der Musikkultur der Frühen Neuzeit und der Moderne in Italien und Frankreich.