21.09.
Do 18:00
Wallraf
Crossover, Workshop

Mit Kunst punkten!

Kreativ im Wallraf

21.09.
Do 18:00
Wallraf Crossover, Workshop

LEIDER AUSGEBUCHT (Alle Zusagen sind per E-Mail rausgegangen, solltest Du Dich angemeldet, aber keine Benachrichtigung erhalten haben, so schaue bitte in den Spam-Ordner. Manchmal landen unsere Mails dort.)

10 € für Mitglieder der freunde / 15 € für Gäste inkl. Malmaterialien (zzgl. Museumseintritt wenn Du kein freunde-Mitglied bist)

mit Annekathrin Kemper

Eure Kreativität steckt im Sommerloch? Dann haben wir genau das richtige Event für Euch.

Gemeinsam mit der Künstlerin und Kunstpädagogin Annekathrin Kemper möchten wir uns an diesem Abend kreativ mit den Werken des Pointillismus auseinandersetzen.
Wir gehen gemeinsam in die Sammlung des Wallraf-Richartz-Museums und lassen uns von Künstlern wie Georges Seurat, Paul Signac und Henri Edmond Cross und ihrer ausdrucksstarken Farbigkeit inspirieren. Im Atelier möchten wir dann gemeinsam mit Euch kreativ werden und ein kleines Stillleben im Stil des Pointillismus anfertigen.
Wir freuen uns ganz besonders auf diesen gemeinsamen Abend und sind schon ganz gespannt auf Eure kreativen Werke.

 

job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 28 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstler*innengesprächen, bei Sammler*innenbesuchen sowie Kurator*innenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene!

job&kunstfreunde wird gesponsert von Viega!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: job@kunstfreunde.koeln

Bildcredits

Paul Signac, Capo di Noli, 1898, Öl auf Leinwand, 93,5x 75 cm, Detail,Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, WRM Dep. FC 682, Bildnachweis: Rheinisches Bildarchiv Köln, Foto: Walz, Sabrina, rba_c015903