22.11.
Mo 19:30
Unterwegs
Crossover

Painting Movies

Montana Sacra

22.11.
Mo 19:30
Unterwegs Crossover

Painting Movies findet in der Filmpalette Köln (Lübecker Straße 15, 50668 Köln) statt.

>>Karten gibt´s hier oder an der Kinokasse der Filmpalette

 

*Triggerwarnung* Der Film (und der Trailer) zeigen explizite Gewaltdarstellungen auch in Verbindung mit religiösen Symbolen und Handlungen. Einige Zuschauer*innen könnten das verstörend finden. Anschauen auf eigene Verantwortung.

Montana Sacra ist ein 1973 produzierter mexikanischer Film mit surrealer Bildsprache. Alejandro Jodorowsky führte die Regie, schrieb das Drehbuch, trat als Produzent und außerdem auch als Figur im Film auf. Darüberhinaus war er stark in Kostüm- und Kulissengestaltung eingebunden. Kurz gesagt: Er machte quasi alles! Mit seinem früheren Acid-Western El Topo machte sich Jodorowsky in der damaligen Untergrund-Film-Szene einen Namen. Das half ihm dabei unter anderem den Beatles Manager Allen Klein sowie John Lennon und Yoko Ono für die Finanzierung von Montana Sacra zu gewinnen. Der Film wurde unter anderem auf den Filmfestspielen in Cannes 1973 und weiteren Filmfestivals gezeigt.

 

Aber worum geht’s in Montana Sacra?

Erzählt wird die Geschichte des Diebes Horacio Salinas, der im Verlauf der Erzählung Bekanntschaft mit dem Alchemisten, gespielt von Alejandro Jodorowsky, macht. Er wird dessen Lehrling. Der Dieb und weitere Charaktere werden vom Alchemisten durch verschiedene Verwandlungsrituale geführt. Die zehn reisen schließlich per Boot zur „Lotusinsel“, um von neun unsterblichen Meistern, die dort auf einem heiligen Berg leben, das Geheimnis der Unsterblichkeit zu erlangen.

Dr. Stefanie Mathilde Frank vom Institut für Medienkultur und Theater der Uni Köln ist an dem Abend unsere Gastreferentin. Sie wird in den Film einführen und ist im Anschluss an die Vorführung für ein Gespräch und Eure Fragen da.

Die Filmreihe Painting Movies, eine Kooperation von jungekunstfreunde, job&kunstfreunde und dem Filmkunstkino Filmpalette, befasst sich mit dem Spannungsfeld Kunst/Malerei/Fotografie im Film. Zu jedem Film laden wir Expert*innen ein, die uns vor dem Screening eine kurze inhaltliche Einführung geben und danach für eine Diskussion über das Gesehene zur Verfügung stehen.

 

Bildcredits

Filmplakat © Filmverleih