14.02.
Mo 19:30
Unterwegs
Crossover

Painting Movies

Ruben Brandt, Collector

14.02.
Mo 19:30
Unterwegs Crossover

Painting Movies findet in der Filmpalette Köln (Lübecker Straße 15, 50668 Köln) statt. Für den Kinobesuch gilt derzeit die 2-G-Regel: geimpft oder genesen!

>>Karten gibt´s hier oder an der Kinokasse der Filmpalette

Mit „Ruben Brandt, Collector“ (2018) erwartet uns dieses Mal bei Painting Movies ein spannender Animationsfilm aus Ungarn.

Der berühmte Psychotherapeut Ruben Brandt wird von Albträumen geplagt. In diesen Träumen jagt ihn Andy Warhols doppelter Elvis und die Venus von Sandro Botticelli verwandelt sich in eine böse Nixe. Ruben Brandt will seine Horror-Trips beenden und vermutet den Schlüssel in den Originalkunstwerken. Daher lässt er diese von einer Diebesbande stehlen. Eine aufregende Reise rund um die Welt und ihre Museen beginnt. Bald heftet sich aber ein Privatdetektiv an ihre Fersen und die Spannung steigt.

Nicht nur im Titel steckt Kunst drin, sondern auch im ganzen Film. Der Regisseur Milorad Krstić nimmt uns mit auf einen atemberaubenden Parforceritt durch die Kunstgeschichte und durch die großen Museen dieser Welt. Die Figuren könnten von Picasso und seinen Künstlerkolleg*innen gezeichnet sein. Milorad Krstić selbst Maler und Zeichner hat den Film mit vielen Zitaten und Anspielungen zur Kunst- und Filmgeschichte gespickt. „Ruben Brandt, Collector“ ist einerseits ein Film über die Kunst, andererseits verbinden sich hier Krimi, Action und Psychothriller zu einem eigenen Kunstwerk.

Nach dem Film werden wir uns mit Ralf Marczinczik, Artdirector für PC-Games, Illustrator und Comiczeichner über den Film austauschen können.

Hier geht es zum >>> Film-Trailer

 

Die Filmreihe Painting Movies, eine Kooperation von jungekunstfreunde, job&kunstfreunde und dem Filmkunstkino Filmpalette, befasst sich mit dem Spannungsfeld Kunst/Malerei/Fotografie im Film. Zu jedem Film laden wir eine/n ExpertIn ein, der/die uns vor dem Screening eine kurze inhaltliche Einführung gibt und danach für eine Diskussion über das Gesehene zur Verfügung steht.

 

Bildcredits

Filmplakat, © Filmverleih