17.04.
Mo 18:00
Unterwegs
Atelierbesuch, Crossover

Studio Visit

Zu Gast bei David Ostrowski

Anmeldefunktion wird ca. 4 Wochen vor Veranstaltung freigeschaltet. Zusagen erfolgen dann per E-Mail ca. 5 Tage vor dem Studio Visit.

gratis für Mitglieder der freunde / 5 € für Gäste

 

Bei diesem Atelierbesuch lernen wir den Kölner Künstler David Ostrowski und sein Werk kennen.
Ostrowskis reduziert-gestische Arbeiten lassen die Traditionen und Konventionen von Figuration und Abstraktion in der Malerei hinter sich. Mit minimalen Mitteln, wie schnell trocknenden Lackfarben, Papier und Leinwandresten aus seinem Atelier und einer streng limitierten Farbpalette, versucht Ostrowski in seinen Gemälden größtmögliche Spannung und Emotionen auszulösen. Den gängigen Bewertungskriterien in der Geschichte der Malerei – Materialwert, malerische Bravura und konzeptuelle Referenzen – entzieht er sich konsequent. Seine Arbeiten durchkreuzen nicht nur jedes Begehren nach interpretativer Festschreibung, sondern oft auch schon den Versuch der Katalogisierung. Ein Großteil seiner Bilder trägt den Titel „F“, ein Buchstabe, der für Ostrowski eine Parallele zu seiner auf Leinwand aufgetragenen komplexen Formensprache aufweist.

David Ostrowski (*1981 in Köln) lebt und arbeitet in Köln. Von 2004-2009 studierte Ostrowski an der Kunstakademie Düsseldorf bei Albert Oehlen. Er nahm an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland teil. Ostrowski ist Professor für Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe.

Freut Euch auf einen spannenden Abend im Künstleratelier!

 

job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 28 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstler*innengesprächen, bei Sammler*innenbesuchen sowie Kurator*innenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene!

job&kunstfreunde wird gesponsert von Viega!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: job@kunstfreunde.koeln

Bildcredits

© David Ostrowski