04.09.
Mi 11:00
Wallraf
Führung

Zeitlose Schönheit? Courbet & Daubigny

Kunst+Kind. Mit Baby ins Wallraf

04.09.
Mi 11:00
Wallraf Führung

Anmeldefunktion wird ca. 4 Wochen vor der Führung freigeschaltet. Teilnahmebestätigung erfolgt ca. 1 Woche vorher.

5,- Euro für Mitglieder der freunde / 15,- Euro für Gäste

mit Andreas Kuhlmann

Gustave Courbet und Charles-Francoise Daubigny – zwei schonungslos realistische Maler im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Obwohl ihre Stile und Schwerpunkte unterschiedlich waren, teilten sie eine Ablehnung der romantischen Vorstellungen von Kunst und strebten nach einer wirklichkeitsnahen Darstellung des Lebens und der Natur. Courbet war bekannt für seine provokanten Werke und sein Interesse für die Darstellung des Alltagslebens und der naturalistischen Landschaft. Daubigny war ebenso berühmt für seine Landschaften, die trotz seiner Bemühungen eine oft poetische Ausstrahlung entfalteten.

Bilder der beiden Maler werteten ihre Zeitgenoss*innen zum Teil als hässlich, nicht wertvoll. Dem heutigen Betrachter erscheinen sie meist schön und idyllisch. Die Bilder blieben, die Zeitkontexte ändern sich! Doch wie kommt es zu dieser Veränderung in der Wahrnehmung?

Wir wollen uns in dieser Kunst+Kind Werke beider Maler ansehen und uns über ihre Wahrnehmung, damals wie heute, unterhalten.

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor. Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

Bildcredits

Charles-Francoise Daubigny, Wiese mit blühenden Obstbäumen, um 1869, Öl auf Leinwand, 45 x 82 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr. 1119, Foto © Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c010792.