job&kunstfreunde

job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 30 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstlergesprächen, bei Sammlerbesuchen sowie Kuratorenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene!

 

 

Ihre Filter
Alle Löschen
Filter
Was?
  • Special
  • Arbeitskreis
  • Führung
  • Reisen + Exkursionen
  • Crossover
  • KunstBewusst
  • Vortrag
  • Performance
  • Seminar
  • Sonderausstellungen
  • Workshop
Wann?
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Vormittags
  • Mittags
  • Abends
Wo?
  • Museum Ludwig
  • Wallraf
  • Unterwegs
  • Graphisches Kabinett
  1. Standstill aus dem Film Art´s Home is my Kassel – 100 Tage documenta-Stadt

    Vor zehn Jahren wagten sich Katrin und Susanne Heinz an ein Dokumentarfilmexperiment über die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst – die documenta in Kassel. Das Ergebnis „Art’s Home is my Kassel“ portraitiert unaufgeregt die temporäre Heimat der globalen Kunstszene zur documenta 13 aus ungekannten Perspektiven. Das „Museum der 100 Tage“ wird verständlich, nah, vermittelnd und mit einem Augenzwinkern untersucht.

  2. 27.10.

    Foto: © LANXESS

    gratis für Mitglieder der freunde / 5,- Euro für Gäste Zusagen erfolgen 1 Woche vor der Veranstatlung per E-Mail. Seit 2013 prägt der 95 Meter hohe LANXESS Tower die Stadtansicht im rechtsrheinischen Köln. Rund 1.000 Mitarbeitende koordinieren und betreuen von hier aus die Aktivitäten des Chemieriesen – weltweit. Modernste Büroräume und raffiniertes Design schaffen dafür die passende Umgebung. Bei diesem exklusiven Besuch werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des Konzerns und erfahren Spannendes über die Architektur und Design seiner Kölner Zentrale. Einen Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes stellt dann zum Schluss die Dachterrasse des LANXESS Towers dar. Von dort können wir bei einem Feierabendrink und Fingerfood den großartigen Blick auf die Altstadt und den Dom genießen und uns über das Gesehene austauschen. P.S. Falls Du an der Veranstaltung teilnehmen möchtest und mit dem eigenen Auto anreist, bitten wir darum, bei der Anmeldung im Feld „Firma“ das Wort „Auto“ anzugeben. Damit ausreichend Parkplätzen vor Ort reserviert werden können.   job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 28 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstler*innengesprächen, bei Sammler*innenbesuchen sowie Kurator*innenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene! job&kunstfreunde wird gesponsert von Viega! Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: job@kunstfreunde.koeln
  3. Gustave Caillebotte, Ufer der Seine, 1891, Öl auf Leinwand,
    Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr. WRM Dep. FC 706,
    Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c016507

    In einer kleinen Kabinettschau widmet das Wallraf dem französischen Maler und Mäzen Gustave Caillebotte (1848-1894) eine Hommage – mit Motiven entlang der Seine. Gemeinsam erleben wir Caillebottes klaren Blick für das Besondere, der auch spätere Fotografen – von Stieglitz bis Struth – in ihrem Tun inspirierte.