Ankäufe

Erfolge – Gemeinsam für die Kunst
Ankäufe der Freunde seit 1857

Wie kommen neue Kunstwerke ins Museum? Vor dieser Frage stehen Direktor*innen und Kurator*innen immer wieder aufs Neue. Die Angebote des Kunsthandels sind oftmals verlockend aber für die Kultureinrichtungen nahezu unerschwinglich. Doch „With a little help from my friends…“ kommt man dem Ziel oft näher. Somit sehen es die FREUNDE als eine besondere und ehrenvolle Aufgabe an beide Museen in ihren Ankaufsvorhaben zu unterstützen. In den letzten Jahren haben wir gemeinsam mit dem Kuratorium rund 180 Kunstwerke für das Wallraf und das Museum Ludwig erworben oder mitfinanziert.

Einige Highlights möchten wir hier präsentieren:

Geldorp Gortzius, Heilige Annaselbdritt, 1604
signiert und datiert, gemalt auf Holz, 129 x 122,5 cm

Geldorp Gortzius: Heilige Anna Selbdritt, 1604
Ankauf 2020

Dieses ausgesprochen attraktive Werk hat einen bedeutenden Kölner Bezug: Der Maler Geldorp Gortzius wurde 1553 im flämischen Löwen geboren und verstarb nach 1619 in Köln. Ab 1579 ist er in der Domstadt belegt und trat vor allem als Porträtmaler der Kölner Ratsgeschlechter auf. Bemerkenswert ist die noble kölnische Provenienz des sehr qualitätvollen Holztafelgemäldes der Muttergottes mit Kind und Heiligen Anna:
Es stammt aus der berühmten Sammlung des Kölner Tabakgroßhändlers Jakob Johann Lyversberg (1761-1834), dessen Sammlung 1837 zunächst versteigert werden sollte und dann auf die Familie aufgeteilt wurde; heute sind die Werke weit verstreut. Man darf vermuten, dass dieses Hauptwerk des Geldorp einst als Andachtsbild für eine Patrizierfamilie in Köln ausgeführt wurde.

Gabriele Münter, Knabenkopf (Willi Blab), 1908, Öl auf Pappe,
39,8 x 33,1 cm, Museum Ludwig, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Gabriele Münter: Knabenkopf (Willi Blab), 1908
Ankauf 2018

Ein unvergessliches Erlebnis war der Ankauf des anrührenden Knabenbildnisses des 11-jährig von der großen Gabriele Münter in ihrem Münchner Atelier porträtierten Nachbarsjungen Willi Blab. Seine Pink leuchtenden Segelohren vor dem beinahe an Warhol-Ikonen erinnernden knallgelbem Hintergrund zogen rasend schnell nicht nur die FREUNDE, sondern auch zahlreiche dem Verein bis dahin weniger nahe stehende Kölnerinnen und Kölner in ihren Bann. Durch bis dahin beispielloses Fundraising, insbesondere unter den Mitgliedern, konnten wir die stattliche Summe von 300.000 Euro für die kunsthistorisch wie kuratorisch lang ersehnte Ergänzung der Sammlung deutscher Expressionisten im Museum Ludwig ermöglichen. 

Weitere Ankäufe

* Ankauf 2019

Christiaen Gillisz. van Couwenbergh (1604-1667), Vogelsteller mit Jagdstillleben, Öl auf Leinwand, 170,0 x 229,6 cm, 1645, WRM Dep. 977, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

* Ankauf 2007

Thomas Ruff, A.S.B.01, 2001,
C-Print 186 x 230 CM, ED 5, Museum Ludwig, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

* Ankauf 2013

Althoff, Kai, Ohne Titel, gebogen, Eisen (Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, Walz, Sabrina, rba_d035267), © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

* Ankauf 2007

Kauffmann, Angelica, Porträt Thomas Reade, Öl & Leinwand (Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, Walz, Sabrina, rba_c021311), © VG Bild-Kunst, Bonn 2020