Alle Termine

Ihre Filter
Alle Löschen
Filter
Was?
  • Special
  • Arbeitskreis
  • Führung
  • Reisen + Exkursionen
  • Crossover
  • KunstBewusst
  • Vortrag
  • Performance
  • Seminar
  • Sonderausstellungen
  • Workshop
Wann?
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Vormittags
  • Mittags
  • Abends
Initiative
  • jungekunstfreunde
  • job&kunstfreunde
  • familie&kunstfreunde
Wo?
  • Museum Ludwig
  • Wallraf
  • Unterwegs
  • Graphisches Kabinett
  1. 08.10.

    Foto: Johannes Hellmann

    Kaum zu glauben, aber es ist so weit! Wir werden volljährig.

  2. Otto Freundlich, Geburt des Menschen, 1919, Museum Ludwig Köln

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  3. 09.10.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  4. 12.10.

    Köln, Museum Ludwig, Grafische Sammlung, Inv.-Nr. ML/Z 02649, Feldmann, Otto, Park mit Palme und Herr in blau, Zeichnung, Aquarell, Bleistift, Papier, Feder, 24,5 x 24 cm

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  5. Installationsansicht Kerstin Brätsch, „Nammu (Mutter)“, 2012-2021, und „Fossils Psychics for Christa (Stucco Marmo)“, 2019-2021, in: Kerstin Brätsch und Eduardo Paolozzi, „Sun Swallower” (30.6.-27.8.2021), Sant’Andrea de Scaphis, Rom. Courtesy die Künstlerin und Sant’Andrea de Scaphis, Rom, Foto: Andrea Rossetti 2021

    Ein Tag in Düren! Im Herbst 2022 präsentiert das Leopold-Hoesch-Museum die Ausstellungen der Preisträgerin 2020, Kerstin Brätsch und der Stipendiat*innen Alexis Gautier und Britta Thie 2020-2022. Zusätzlich schauen wir uns noch die Highlights des Papiermuseums an.

  6. 12.10.

    Le coteau de Colombes, 1884 ©RBA, Walz Sabrina

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  7. 16.10.

    Köln, Museum Ludwig, Grafische Sammlung, Inv.-Nr. ML/Z 02649, Feldmann, Otto, Park mit Palme und Herr in blau, Zeichnung, Aquarell, Bleistift, Papier, Feder, 24,5 x 24 cm

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  8. 16.10.

    Le coteau de Colombes, 1884 ©RBA, Walz Sabrina

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  9. Standstill aus dem Film Art´s Home is my Kassel – 100 Tage documenta-Stadt

    Vor zehn Jahren wagten sich Katrin und Susanne Heinz an ein Dokumentarfilmexperiment über die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst – die documenta in Kassel. Das Ergebnis „Art’s Home is my Kassel“ portraitiert unaufgeregt die temporäre Heimat der globalen Kunstszene zur documenta 13 aus ungekannten Perspektiven. Das „Museum der 100 Tage“ wird verständlich, nah, vermittelnd und mit einem Augenzwinkern untersucht.

  10. 18.10.

    Tonfigur aus der Ausstellung Hier und Jetzt. Antikoloniale Eingriffe, Plaoma Ayala 2022

    Die HIER UND JETZT Reihe befasst sich mit Leerstellen im Museum und begreift es als eine offene Struktur für experimentelle Formate. So können in diesem Jahr Antikoloniale Eingriffe im Museum erfahren werden. Doch was meinen wir eigentlich damit? Das noch viel mehr erfahren Sie in diesem spannenden KunstBewusst Vortrag.

  11. 19.10.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  12. Colijn de Coter, Fragment des Weltgerichts: Die Verdammten (Detail), um 1500-1510
    Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr. WRM 0524, Foto: Rheinisches Bildarchiv, rba_c001147

     

    In der Sammlung des Wallraf befindet sich in der 1. Etage eine auf 1510 datierte szenenreiche Tafel des flämischen Malers Coljin de Coter. Die mit „Fragment des Weltgerichts“ betitelte Darstellung lässt es an Eindeutigkeiten nicht fehlen: Teufel und Dämonen bemächtigen sich der Armen Seelen. Was ist das Schicksal, wie ist die Herkunft und die Geschichte dieser so eng mit Köln und dem Museum verbundenen Tafel?

  13. 19.10.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  14. © MKM Duisburg / Herzog & de Meuron © Foto: Simon Menges

    Welch renommierte Sammlung deutscher Gegenwartskunst sich hinter der roten Backsteinfassade verbirgt und wie spektakulär das Raumerlebnis ist, wird auf einem Rundgang zu entdecken sein.

  15. 23.10.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  16. 23.10.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  17. Venedig Canale Grande CC0 at-pixabay

    Sie ist immer noch das unangefochtene Zentrum zeitgenössischer Kunst: La Biennale di Venezia! Der Titel der 2022 stattfindenden internationalen Ausstellung lautet „il latte dei sogni“ (Die Milch der Träume) und wird von der gebürtigen Italienerin Cecilia Alemani kuratiert.

  18. Valencia. © Roman.Babakin – stock.adobe.com

    Kaum eine Stadt in Spanien kann mit einer derartigen Spannbreite
    in Kunst und Kultur aufwarten wie Valencia.

    Lebendig, einladend und elegant präsentiert sich die romantische
    Altstadt mit der Seidenbörse, einem der bedeutendsten profanen
    Gebäude der Gotik, der mächtigen Kathedrale, den luxuriösen
    Herrenhäusern, Palästen und Gartenanlagen.
    Im Kontrast hierzu sind die Entwürfe von Calatrava mit den
    Gebäuden der „Stadt der Künste und der Wissenschaften“
    architektonisch spektakulär. Der neuentstandene Stadtteil vereint
    den Botanischen Garten, einen Konzertsaal, Museen sowie das
    Opernhaus, das zu den akustisch besten der Welt gehört. Valencia
    ist eine Stadt für Entdecker und Liebhaber – und das alles unweit
    der beliebten und gepflegten Badestrände der Costa del Azahar.

    Reise ab und bis Köln mit Lufthansa.

    Preis pro Person: 1.688 €, Einzelzimmerzuschlag: 497 € (Änderungen vorbehalten). Bei Interesse können Sie sich gerne zu dieser Reise von der Geschäftsstelle weitere Informationen und Anmeldeunterlagen zusenden lassen.

  19. 26.10.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  20. 27.10.

    Foto: © LANXESS

    gratis für Mitglieder der freunde / 5,- Euro für Gäste
    Zusagen erfolgen 1 Woche vor der Veranstatlung per E-Mail.

    Seit 2013 prägt der 95 Meter hohe LANXESS Tower die Stadtansicht im rechtsrheinischen Köln. Rund 1.000 Mitarbeitende koordinieren und betreuen von hier aus die Aktivitäten des Chemieriesen – weltweit. Modernste Büroräume und raffiniertes Design schaffen dafür die passende Umgebung.
    Bei diesem exklusiven Besuch werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des Konzerns und erfahren Spannendes über die Architektur und Design seiner Kölner Zentrale.
    Einen Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes stellt dann zum Schluss die Dachterrasse des LANXESS Towers dar. Von dort können wir bei einem Feierabendrink und Fingerfood den großartigen Blick auf die Altstadt und den Dom genießen und uns über das Gesehene austauschen.

    P.S. Falls Du an der Veranstaltung teilnehmen möchtest und mit dem eigenen Auto anreist, bitten wir darum, bei der Anmeldung im Feld „Firma“ das Wort „Auto“ anzugeben. Damit ausreichend Parkplätzen vor Ort reserviert werden können.

     

    job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 28 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstler*innengesprächen, bei Sammler*innenbesuchen sowie Kurator*innenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene!

    job&kunstfreunde wird gesponsert von Viega!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: job@kunstfreunde.koeln

  21. 30.10.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  22. 02.11.

    Adler, Jankel, Katzen,1927, Kreide, Sand auf Leinwand, 100,5 x 120,5cm, Museum Ludwig, 1976

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  23. Louise Nevelson, Royal Tide IV,(Königliche Gezeiten IV), 1959/60, Museum Ludwig, Köln,  Inv.-Nr. ML 01098, Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c022558, © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

     

    Die 50er und 60er Jahre stehen international für die Erweiterung des Kunstbegriffs. Dabei lösten sich auch die Grenzen zwischen den Kunstgattungen wie der Malerei oder Skulptur auf.

  24. 02.11.

    Le coteau de Colombes, 1884 ©RBA, Walz Sabrina

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  25. Website XXTanztheater

    Die kriminalistische Tanzperformance SUSANNA begleitet und erweitert die im Wallraf Richartz-Museum geplante Ausstellung „Susanna – Bilder einer Frau vom Mittelalter bis MeToo“.

  26. Gustave Caillebotte, Ufer der Seine, 1891, Öl auf Leinwand,
    Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr. WRM Dep. FC 706,
    Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c016507

    In einer kleinen Kabinettschau widmet das Wallraf dem französischen Maler und Mäzen Gustave Caillebotte (1848-1894) eine Hommage – mit Motiven entlang der Seine. Gemeinsam erleben wir Caillebottes klaren Blick für das Besondere, der auch spätere Fotografen – von Stieglitz bis Struth – in ihrem Tun inspirierte.

  27. Screenshot aus heX-heX „XX“ Trilogie Teil 3, Die Henot Verschwörung, 2018

    Tanzperformance des XXTanzTheaters im Zusammenhang mit der SUSANNA Sonderausstellung im Wallraf-Richartz Museum.

  28. // Karl Schmidt-Rottluff, Düne im Wald, 1935, Öl auf Leinwand, 76 x 90 cm, Museum Ludwig, Foto: Rheinisches Bildarchiv, © VG-Bildkunst // Armada Portrait, Elisabeth I., 1588, Öl auf Holz ©Wikimedia // Michelangelo, David, 1501-1504, Marmor ©Wikimedia, Jörg Bittner Unna// Venus von Milo, Marmor, Louvre, ©Wikimedia, Dion Hinchcliffe // Joan Mitchell, Sunflower, ©flickr.com, Martin Beek

    In diesem Seminar wird die Kunst im Zusammenspiel mit den Themenblöcken »Natur«, »Macht«, »Malerei« sowie den Geschlechterstereotypen von »Männlichkeit« und »Weiblichkeit« in den Fokus genommen.

  29. 09.07. - 06.11.

    Präsentiert werden zwölf Fotografien aus der „Kalkutta“-Serie des indischen Fotografen Raghubir Singh, die sich seit 2017 in der Sammlung befinden. In der Präsentation sind sie um fünf Fotografien von Henri Cartier-Bresson ergänzt, die dieser während seiner Indien-Reise 1947 aufnahm.

  30. 06.11.

    Adler, Jankel, Katzen,1927, Kreide, Sand auf Leinwand, 100,5 x 120,5cm, Museum Ludwig, 1976

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  31. 06.11.

    Le coteau de Colombes, 1884 ©RBA, Walz Sabrina

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  32. 08.11.

    Porträt: Gülsün Karamustafa

    *This talk will be in English* – Gülsün Karamustafa will speak about her artistic experiences as well her involvement in teaching during the last decades of the 20th Century that she witnessed and its continuation.

    Gülsün Karamustafa wird über ihre künstlerischen Erfahrungen und ihr Engagement in der Lehre in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts sprechen.

  33. 09.11.

    Köln, Museum Ludwig, Grafische Sammlung, Inv.-Nr. ML/Z 02649, Feldmann, Otto, Park mit Palme und Herr in blau, Zeichnung, Aquarell, Bleistift, Papier, Feder, 24,5 x 24 cm

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  34. Corinth, Lovis,1858-1925
    Titel: Susanna im Bade. 1890,48885
    Technik: Öl auf Leinwand
    Maße: 159 x 111 cm
    Standort: Essen, Museum Folkwang

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  35. Zanders Thomas Hartmann, Untitled Hell und Dunkel, 2016, Oelfarbe auf Leinwand, 130 x 200 cm, ©-VG-Bild-Kunst-Bonn-2022

    Exkursion zu „Bibliomania“ in der Villa Zanders & Schloss Museum Morsbroich

  36. 13.11.

    Köln, Museum Ludwig, Grafische Sammlung, Inv.-Nr. ML/Z 02649, Feldmann, Otto, Park mit Palme und Herr in blau, Zeichnung, Aquarell, Bleistift, Papier, Feder, 24,5 x 24 cm

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  37. Corinth, Lovis,1858-1925
    Titel: Susanna im Bade. 1890,48885
    Technik: Öl auf Leinwand
    Maße: 159 x 111 cm
    Standort: Essen, Museum Folkwang

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  38. 16.11.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  39. 16.11.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  40. 20.11.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  41. 20.11.

    Familientag. Green Art

    Pflanzen in der Kunst

    Crossover, Führung, Workshop

    Aenne Biermann, Kaktus (Detail), um 1929, Museum Ludwig, Köln
    Reproduktion: Rheinisches Bildarchiv Köln

    Was ist dem Menschen die Pflanze?
    Diese Frage liegt der aktuellen Ausstellung „Grüne Moderne. Die neue Sicht auf Pflanzen“ im Museum Ludwig zugrunde. Bei diesem Familientag der freunde tauchen wir in die spannende Welt der Flora ein. Bei Führungen für Groß und Klein erkunden wir anhand von Bildern, Skulpturen und Fotografien aus der Sammlung des Museums die verschiedenen Pflanzendarstellungen.

  42. 20.11.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  43. 23.11.

    Adler, Jankel, Katzen,1927, Kreide, Sand auf Leinwand, 100,5 x 120,5cm, Museum Ludwig, 1976

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  44. Corinth, Lovis,1858-1925
    Titel: Susanna im Bade. 1890,48885
    Technik: Öl auf Leinwand
    Maße: 159 x 111 cm
    Standort: Essen, Museum Folkwang

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  45. Screenshot aus heX-heX „XX“ Trilogie Teil 3, Die Henot Verschwörung, 2018

    Tanzperformance des XXTanzTheaters im Zusammenhang mit der SUSANNA Sonderausstellung im Wallraf-Richartz Museum.

  46. 27.11.

    Adler, Jankel, Katzen,1927, Kreide, Sand auf Leinwand, 100,5 x 120,5cm, Museum Ludwig, 1976

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  47. Corinth, Lovis,1858-1925
    Titel: Susanna im Bade. 1890,48885
    Technik: Öl auf Leinwand
    Maße: 159 x 111 cm
    Standort: Essen, Museum Folkwang

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  48. 05.11.21 - 30.11.22

    Schultze Projects #3

    Minerva Cuevas

    Sonderausstellungen

    Minerva Cuevas, The Enterprise, 2021, Styropor, MDF, Wandfarbe, 48-teilig, Gesamtmaße: 480 x 1440 x 68 cm, Copyright: die Künstlerin, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln/Marc Weber, rba_d056435_02

    Anlässlich der dritten Ausgabe der Reihe Schultze Projects hat Minerva Cuevas (*1975 in Mexico City) ein neues Werk speziell für die große Stirnwand im Treppenhaus des Museum Ludwig geschaffen. Der Name der Reihe bezieht sich auf Bernard Schultze und seine Ehefrau Ursula (Schultze-Bluhm), deren Nachlass das Museum Ludwig verwaltet und zu deren Gedenken seit 2017 alle zwei Jahre eine künstlerische Position eingeladen wird, eine großformatige Arbeit für die prominente Wand im Treppenaufgang anzufertigen.

  49. 30.11.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  50. 30.11.

    Le coteau de Colombes, 1884 ©RBA, Walz Sabrina

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  51. © Stephan Kube-Greven

    Die Kuratorin und stellvertretende Direktorin des Museum Schnütgen Frau Dr. Manuela Beer führt durch die Sonderausstellung.

  52. ©NeoBarock, Fotograf: Fahri Sarimese

    Ein Konzert des Neobarock Ensembles und Kuratorin Anja Sevcik im Rahmen der SUSANNA Sonderausstellung im Wallraf.

  53. 04.12.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  54. 02.12. - 04.12.

    Eine tolle 3-tägige Reise nach Antwerpen im schönsten Adventsglanz: Wiedereröffnung des Königlichen Museums, Rubenshaus, Plantin Moretus, Snjiders & Rockoxhaus in Kooperation mit visitflanders

  55. 04.12.

    Le coteau de Colombes, 1884 ©RBA, Walz Sabrina

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  56. 07.12.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  57. Corinth, Lovis,1858-1925
    Titel: Susanna im Bade. 1890,48885
    Technik: Öl auf Leinwand
    Maße: 159 x 111 cm
    Standort: Essen, Museum Folkwang

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  58. Kunstmuseum Bonn mit zwei Ausstellungsführungen
    „Aufbruch in die Moderne: Sammlungspräsentation August Macke und die rheinischen Expressionisten“ und  „Max Ernst und die Natur als Erfindung“

  59. 08.12.

    Artemisia Gentileschi: Susanna und die Alten, Öl auf Leinwand, The Burghley House Collection, Stanford; © Foto: RBA

    KunstBewusst Vortrag mit den beiden Kurator*innen Dr. Anja Sevcik und Dr. Roland Krischel zur Sonderschau „Susanna. Bilder einer Frau vom Mittelalter bis MeToo“

  60. 11.12.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  61. Corinth, Lovis,1858-1925
    Titel: Susanna im Bade. 1890,48885
    Technik: Öl auf Leinwand
    Maße: 159 x 111 cm
    Standort: Essen, Museum Folkwang

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  62. 14.12.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  63. Logo Ausstellung I miss you – Rautenstrauch-Joest-Museum

    Kuratorinnenführungen durch die Ausstellungen „I MISS YOU“ mit Kuratorin Vera Marušić und durch „LOVE?“ mit Kuratorin Anne Slenczka im Rautenstrauch-Joest-Museum

  64. 14.12.

    Bann und Befreiung

    Mit Dr. Sabine Doll

    Arbeitskreis, Führung

    Portrait Hanns Zischler, ©UlrichWeichert

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  65. 18.12.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  66. 18.12.

    Bann und Befreiung

    Mit Dr. Sabine Doll

    Arbeitskreis, Führung

    Portrait Hanns Zischler, ©UlrichWeichert

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  67. Otto Freundlich, Geburt des Menschen, 1919, Museum Ludwig Köln

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  68. Corinth, Lovis,1858-1925
    Titel: Susanna im Bade. 1890,48885
    Technik: Öl auf Leinwand
    Maße: 159 x 111 cm
    Standort: Essen, Museum Folkwang

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  69. Otto Freundlich, Geburt des Menschen, 1919, Museum Ludwig Köln

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  70. Corinth, Lovis,1858-1925
    Titel: Susanna im Bade. 1890,48885
    Technik: Öl auf Leinwand
    Maße: 159 x 111 cm
    Standort: Essen, Museum Folkwang

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  71. 04.01.23

    © Thomas van Nies

    Weihnachtlicher Krippengang in Köln- zwischen St. Michael und St. Andreas „Üch eß der Heiland jebore“

  72. 23.09.22 - 15.01.23

    © Ulrich Weichert

    Eine neue graphische Sonderausstellung im Wallraf-Richartz-Museum, kuriert von dem deutschen Filmschauspieler, Dramaturg und Regisseur Hanns Zischler.

  73. 19.01.23

    Screenshot aus heX-heX „XX“ Trilogie Teil 3, Die Henot Verschwörung, 2018

    Tanzperformance des XXTanzTheaters im Zusammenhang mit der SUSANNA Sonderausstellung im Wallraf-Richartz Museum.

  74. 17.09.22 - 22.01.23

    Christian Warlich, Tätowierte Person, 1920er Jahre, ©Museum für Hamburgische Geschichte

    Die Ausstellung Grüne Moderne. Die neue Sicht auf Pflanzen führt zurück ins frühe 20. Jahrhundert und fragt nach der Darstellung der Pflanze in den Künsten und ihrer Betrachtung in der Botanik. Zudem möchte sie eine zu einer nachhaltigen Ausstellungspraxis anstoßen.

  75. 02.02.23

    Screenshot aus heX-heX „XX“ Trilogie Teil 3, Die Henot Verschwörung, 2018

    Tanzperformance des XXTanzTheaters im Zusammenhang mit der SUSANNA Sonderausstellung im Wallraf-Richartz Museum.

  76. 28.10.22 - 26.02.23

    Massimo Stanzione, Susanna und die beiden Alten, ca. 1630–1635, Öl auf Leinwand, Städel Museum, Frankfurt am Main

    Mit der weltweit ersten Ausstellung zur biblischen Susanna in der Kunst widmet sich das Wallraf einer Erzähl- und Bildtradition, die auch vor dem Hintergrund der „MeToo“-Bewegung kaum aktueller sein könnte. Mit „SUSANNA – Bilder einer Frau vom Mittelalter bis MeToo“ zeigt das Kölner Museum, dass Machtmissbrauch und sexualisierte Gewalt schon seit Jahrhunderten in der Malerei verhandelt werden.

  77. 08.04.22 - 16.04.23

    Hans Hirtz, Meister der Karlsruher Passion, Kreuztragung Christi, um oder kurz nach 1450, Nussbaumholz, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Inv. Nr. 2180 (Ausschnitt)

    Jahrespräsentation des Wallraf-Richartz-Museum „Die Karlsruher Passion. Ganz • Schön • Heftig“ (8.4.2022 bis 16.4.2023). Sie waren Jahrhunderte getrennt, doch Ostern 2022 treffen sich die sieben Tafelbilder der legendären „Karlsruher Passion“ wieder! Die spätgotischen Tafeln mit Szenen aus der Passionsgeschichte Christi gehören zum Besten, was die Malkunst des späten Mittelalters hervorgebracht hat… – jetzt mit uns erleben!

  78. 03.06.22 - 23.04.23

    Frans Francken d.J., Der Sturz des Phaeton, ca. 1606
    Öl auf Kupfer, 44,9 x 35,5 cm

    Schattenspiele, Rätselbilder, Wunderlaternen, Stroboskopscheiben und der legendäre Cinematograph, dies sind nur einige der 25.000 Objekte aus der faszinierenden Sammlung von Werner Nekes.

  79. 01.06.23 - 07.06.23

    Épernay (Marne), Avenue de Champagne. Maison Elizabeth Vollereaux, 37 avenue de Champagne. Hôtel de Billy. ©Daniel Jolivet

    CHAMPAGNE – Das Wort allein verlockt zum Träumen und zaubert vielen Menschen ein köstliches Prickeln auf die Zunge …
    Aber es geht uns selbstverständlich nicht nur um Moët & Chandon oder Veuve Cliquot – und wie sie alle heißen. Denn die sonnenverwöhnte Landschaft zwischen den Ardennen und der Île-de- France, rings um Reims und Troyes, hat noch viele weitere Attraktionen zu bieten.

  80. Millennium Bridge mit St. Pauls Cathedral © Unsplash

    London – ein Mekka für alle Kunst- und Designliebhaber – lockt mit seinen hochkarätigen Museen
    und der spannenden London Design-Biennale, die 2023 zum 4. Mal präsentiert wird! Begleitet werden Sie von Eva Degenhardt, die es wie keine Zweite versteht, aktuelle Kunstthemen mit geschichtlichen Entwicklungen zu verknüpfen.

  81. 28.09.23 - 14.10.23

    MS Artania Kreuzfahrtschiff, Foto: ©Wikimedia, Aah-Yeah

    Geführte kunsthistorische Reise ab und bis Köln mit Dr. Uwe Westfehling. Eine Reise durch die schönsten Städte und Kunstschätze Westeuropas. Von Deutschland, über England, Frankreich, Spanien, Belgien und die Niederlande.

Bildcredits

Anordnung kann variieren!

// Christian Warlich, Tätowierte Person, 1920er Jahre, ©Museum für Hamburgische Geschichte // Afrika Filmfestival, Screenshot aus Dark Matter // Artemisia Gentileschi, Susanna und die Alten, Öl auf Leinwand, The Burghley House Collection, Stamford