familie&kunstfreunde

Wir machen es jungen Eltern und Familien möglich, auch mit Babys und kleinen Kindern ins Museum zu gehen. Man trifft Gleichgesinnte, kann Spannendes über Kunst und Kultur erfahren und sich zugleich mit anderen darüber austauschen. So bieten wir ein gemeinsames Eintauchen in einen besonders schönen Kontext.

  1. 14.04.

    Lovis Corinth, Walchensee-Panorama, 1924, Öl auf Leinwand, 101 x 200 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr. WRM 2886, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c004961

    AKTUELL: Alle Führungen sind leider bereits ausgebucht. Wenn Ihr Interesse am Familientag habt, so schreibt uns gerne eine Nachricht an: familie@kunstfreunde.koeln Sollten Plätze kurzfristig wieder frei werden, melden wir uns bei Euch. Kosten: Kinder gratis /Erwachsene: 5,- € für Mitglieder der freunde / 15,- € für Gäste Für wen? Das Programm richtet sich an Familien mit Kindern zwischen ca. 6 – 10 Jahren und findet von 10:30 – bis ca. 16:30 statt. Innerhalb dieser Zeit erhält jede Gruppe ein Zeitfenster von ca. 2 Stunden. Im Rahmen eines Zeitslots nehmt Ihr an einer Familienführung teil, könnt danach bei Bastelangeboten im Atelier mitmachen oder auf eine Schnitzeljagd durchs Museum gehen. Anmeldung: Schaut ins Programm und meldet Euch für die Führung an, die Euch interessiert. Wir bitten um verbindliche Anmeldung per E-Mail an: familie@kunstfreunde.koeln Bei der Anmeldung bitten wir um die Nennung des Zeitslots, zu dem Ihr kommen möchtet sowie Anzahl der Personen, Alter der Kinder und die Angabe, ob Ihr Mitglied der freunde seid oder nicht. Was ist das Thema? Warum reisen wir? Die Frage ist vermutlich so alt wie die Menschheit selbst. Bei unserem diesjährigen Familientag im Wallraf möchten wir gemeinsam mit Euch die Wanderlust ergründen. Im ältesten Museum Kölns findet man auf allen drei Etagen Kunstwerke aus sechs Jahrhunderten, die uns das Thema lebhaft präsentieren. Die Bilder veranschaulichen, wie beschwerlich das Reisen im Mittelalter war. Sie verraten uns ferner, mit welchen Ländern die Europäer*innen im 17. Jahrhundert Handel trieben oder welche Reiseziele angesagt waren. Durch Bilder erfahren wir auch, wie die industrielle Revolution vor rund 200 Jahren, das Reisen und die Fortbewegung komplett auf den Kopf stellte. Was trieb die Menschen in der jeweiligen Epoche zum Reisen an? Welche Sehnsüchte oder praktische Überlegungen brachten sie dazu und wie schaut es heute mit der Reiselust aus? Bei einer Familienführung suchen wir gemeinsam nach Antworten auf diese und andere Fragen. Und wer Lust auf mehr bekommen hat, kann im Museumsatelier gleich selbst ein eigenes Kunstwerk erschaffen oder bei einem spannenden Quiz für die ganze Familie mitmachen und tolle Preise gewinnen! Führungsprogramm: 10:30„Berge oder Meer? Sehnsuchtsorte der Maler*innen“ – Führung mit Katja Zakharova – DIESE FÜHRUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT 11:30„Komm mit nach draußen. Eine Reise ins Grüne“ –  Führung mit Hanna Knölke – DIESE FÜHRUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT 12:30 – „Berge oder Meer? Sehnsuchtsorte der Maler*innen“ – Führung mit Katja Zakharova – DIESE FÜHRUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT 13:30„Ursula & Friends. Pilgereisen und andere Abenteuer“ – Führung mit Peter Rockenbach – DIESE FÜHRUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT 14:30„Segel gesetzt! Schiffsreisen zur Zeit des Goldenen Zeitalters“ – Führung mit Karina Castellini – DIESE FÜHRUNG IST BEREITS    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln
  2. Alexander Calder, Thirteen Spines (Dreizehn Stacheln), 1940, Stahl, Aluminium und Eisen, 220 x 220 cm, Museum Ludwig, Köln, Inv.-Nr. ML 76/SK 0273, Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, Britta Schlier, 2011, rba_d029826). Das Werk ist Bestandteil der Führung.

    Zusagen erfolgen ca. 1 Woche vor der Führung.

    5,- Euro für Mitglieder der freunde / 15,- Euro für Gäste

    mit PeterRockenbach

    Kalt, glatt oder rau – drei Assoziationen, die wir uns bei Skulpturen aus Metall möglicherweise in den Sinn kommen. Diesen Verknüpfungen wollen wir in unserer Veranstaltung Kunst+Kind im Museum Ludwig einmal nachgehen. Wie wirken die abstrakten Plastiken aus lackiertem oder rohem Stahl und Aluminium auf den Betrachter? Alexander Calder, Isamu Noguchi und John Chamberlain sind nur drei Künstler dessen Plastiken aus Metall im Museum zum intensiven und aktiven Betrachten und Umgehen einladen – und in einem Fall sogar zum Begreifen…

    Lasst Euch von dem Material Metall und seiner Vielfalt überraschen –  wir freuen uns über eine inspirierende Auszeit mit Euch!

    KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
    In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
    Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

    KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

  3. Auguste Renoir, Landschaft am Ufer der Seine bei Rueil, 1879, Öl auf Holz, 37,5 x 65,7 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr. Dep. 0790 FC, Foto © Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c010322

     Zusagen erfolgen 1 Woche vorher.

    5,- Euro für Mitglieder der freunde / 15,- Euro für Gäste

    mit Hanna Knölke 

    Idyllische Landschaften, weite Felder, strahlender Himmel und romantische Gärten – das sind beliebten Sujets in der impressionistischen Malerei. Eine Stilrichtung, die sich vor allem durch eine lockere Pinselführung, Motiven aus dem Stadtleben oder dem Vergnügen in der Natur auszeichnet. Künstler wie Monet, Renoir oder Degas fangen erstmals ein Gefühl von Verträumtheit, Geborgenheit und Alltag in ihren Werken ein. Doch wie wurde gearbeitet, wie entstehen diese Gefühle und wie können wir diese Emotionen mit in unser Leben nehmen?
    Gemeinsam wollen wir bei dieser Kunst+Kind-Führung uns auf eine Reise in die schönsten Gärten und Felder des 19. Jahrhunderts begeben, einfach mal die Seele baumeln lassen und den Alltag im Grünen genießen.

     

    KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
    In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor. Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

    KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

  4. Rheinpark, Foto: Katja Zakharova

    Anmeldefunktion wird ca. 4 Wochen vor der Führung freigeschaltet. Teilnahmebestätigung erfolgt ca. 1 Woche vorher.

    5,- € für Mitglieder der freunde / 15, -€ für Gäste

    mit Katja Zakharova

    Im Herzen der Stadt, am rechten Rheinufer liegt eine der schönsten Parkanlagen Kölns. Eine großartige Aussicht auf das Kölner Stadtpanorama und die besten Sonnenuntergänge locken die Einheimischen an warmen Tagen auf die Schäl Sick.
    Viele von Euch kennen sicherlich den Rheinpark von den Familienausflügen ins Grüne, aber wusstet Ihr, dass dieser Park unter Denkmalschutz steht und es dort auch viel Kunst Open Air zu bewundern gibt?
    Kommt mit Euren Babys auf die gemeinsame Erkundungstour und erfahrt mehr über die wechselvolle Geschichte dieses Parks sowie über die dort ausgestellten Skulpturen und Kunstwerke.

     

    KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
    In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
    Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

    KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

  5. 05.06.

    James Rosenquist, Star Thief, 1980, Öl auf Leinwand, 521 x 1402 cm, Museum Ludwig, Köln, Inv.-Nr. ML 01621, Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c013239. Das Werk ist Bestandteil der Führung.

     

    Anmeldefunktion wird ca. 4 Wochen vor Veranstaltung freigeschaltet. Zusagen erfolgen 1 Woche vorher.

    5,- Euro für Mitglieder der freunde / 15,- Euro für Gäste

    mit Andreas Kuhlmann

    Wie vergrößert man eine kleine Abbildung in ein XXX….XL Format?

    Mit dem „blow-up“ Matrixverfahren!

    Ein Meister darin war der US-amerikanische Pop-Art-Künstler James Rosenquist. Er fertigte aus Zeitungsausschnitten von Alltagsmotiven Collagen, um diese dann auf fast 12 mal 6 Meter zu vergrößern, wie bei „Star Thief“ von 1980.

    Auch Robert Rauschenberg collagierte seine Siebdrucke von aktuellen Pressebildern zu sehr großen Formaten wie „Axle“ von 1964. Edvard Kienholz erweiterte dagegen das „Bild“ ins Dreidimensionale und schuf so das raumgreifende Kunstwerk „Portable War Memorial“. Alle drei amerikanischen Künstler haben gemeinsam, dass sie schon seit Anfang der 1960er Jahre großformatig arbeiten.

    Wie wirkt diese Größe auf uns als Betrachtende? Was stellen diese Kunstwerke dar?  Wie aktuell sind sie noch? Wie kommen diese Bilder in deutsche Museen, nach Köln? Gab es vielleicht sogar ein US-amerikanisches, politisches Interesse an der Verbreitung dieser Kunst?

    Antworten auf diese Fragen können wir im Rahmen der Kunst+Kind-Führung mit dem Kunstvermittler Andreas Kuhlmann diskutieren.

     

    KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
    In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
    Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

    KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

  6. 01.01.23 - 31.12.24

    Du kennst bereits unsere Kunst+Kind-Führungen? Möchtest diese aber Deinen Freund*innen oder Bekannten mit Babys schmackhaft machen?
    Dafür haben wir schön gestaltete Geschenkgutscheine im Angebot. Sie eignen sich perfekt als kleine Aufmerksamkeit für Kolleg*innen in Elternzeit oder auch als nettes Geschenk zur Geburt, Weihnachten oder einem anderen Anlass. Schreib uns bei Interesse eine Nachricht an: familie@kunstfreunde.koeln oder sprich uns einfach bei der nächsten Veranstaltung direkt an!

    Kosten: 15 € pro Gutschein (beinhaltet eine Kunst+Kind Führung für einen Erwachsenen, Museumsticket inklusive). Eine Voranmeldung ist auch mit Gutschein notwendig und erfolgt über unsere Website.

    KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
    In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
    Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschließend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

→ alle Veranstaltungen
Bildcredits

Die Reihenfolge der Bilder kann variieren: Foyer im Wallraf-Richartz-Museum, Köln, 2022, Foto: Alexandra Peter, Kunst+Kind im Museum Ludwig, Köln 2021, Foto: Katja Zakharova, Familientag im Wallraf, Köln 2022, Foto: Anika Lecomte