Reisen & Exkursionen

Bei den Reisen der freunde erlebt man Kunst und Kultur in ganz Europa. Ob berühmte Museen, bedeutende Baudenkmäler, kulinarische Highlights, wunderbare Kulturlandschaften oder Spuren herausragender Künstler*innen – die qualifizierten Reiseführer ermöglichen Ihnen besondere Kunsterfahrungen.

Bei Tagesexkursionen außerhalb von Köln findet die gemeinsame An- und Abreise i.d.R. in einem klimatisierten, für uns reservierten, Reisebus statt. Unsere Exkursionen werden dabei immer durch eine freund*in aus dem Team der freunde begleitet. Das Programm vor Ort wird von geschulten Kunstvermittler*innen begleitet und Führungen zu Sonderausstellungen und besonderen Schwerpunkten besucht. Zwischen den Programmpunkten und Führungen gibt es immer eine Mittagspause, bei der man optional in bereits ausgesuchten Cafés oder Bistros zur Stärkung einkehren kann.

  1. Piet Mondrian’s composition with Red, Blue, and Yellow (1930) famous painting. © Original from Wikimedia Commons.

    Aktuelle Sonderausstellung und Highlights der Dauerausstellung gemeinsam mit uns im K20 entdecken!

  2. 15.02.

    © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

    Nach dem tragischen Einsturz des Kölner Stadtarchiv, lässt sich nun das neue Gebäude am Eifelwall bestaunen.

  3. Dark Matter. Thomas Ruff, James Welling. Installationsansicht. Foto: Philipp Ottendörfer

    Besuchen Sie gemeinsam mit uns die aktuelle Sonderausstellung in der Kunsthalle Bielefeld zu den beiden Fotokünstlern Thomas Ruff und James Welling und genießen Sie anschließend einen gemeinsamen Altstadtrundgang.

  4. Keiken, PLAYER OF COSMIC REALMS, 2022, interaktive Installation, unbegrenzte Dauer, Farbe, Ton, Dimensionen variabel. Bestehend aus: Keiken, The Life Game, 2021, Mehrkanal-Videospiel, unbegrenzte Dauer, Farbe, Ton; Keiken, Bet(a) Bodies, 2021-2022, tragbare haptische Gebärmutter, digitale Audiodatei, 9’12“, Ton, Silikon, LED-Licht, Minicomputer, Haptik, AMP. Installationsansicht, WORDLBUILDING, JSC Düsseldorf. Foto: Alwin Lay, Köln.

    15 Jahre Julia Stoschek Collection in Düsseldorf. Das feiert die private Institution der für ihre Sammlung zeitbasierter Kunst bekannten Wahl-Düsseldorferin mit einer großen Ausstellung unter dem Titel Worldbuilding. Videospiele und Kunst im digitalen Zeitalter. Als Kurator hat die Julia Stoschek Collection niemanden geringeres als Hans Ulrich Obrist eingeladen, den künstlerischen Leiter der Serpentine Gallery. Von Einkanal-Videoarbeiten bis hin zu ortsspezifischen, immersiven und interaktiven Environments umfasst die Gruppenausstellung Worldbuilding mehr als dreißig Kunstwerke. Die Ausstellung deckt einen Zeitraum von den 1990er Jahren bis in die Gegenwart ab und untersucht, wie Künstler*innen sich mit Videospielen auseinandersetzten, ihre Ästhetiken aneignen oder sie direkt zur Kunstform machen. Katharina Kloppe wird uns eine exklusive Führung durch die Ausstellung geben bei der wir den Arbeiten von u.a. Cao Fei, Jacolby Satterwhite und Ed Atkins aber auch welchen einer älteren Genration, wie etwa Harun Farocki, begegnen werden. Wir treffen uns um 14:50 Uhr vor der Julia Stoschek Collection in der Schanzenstraße 54, 40549 Düsseldorf. Mehr Informationen folgen in kürze.
  5. Historische Postkarte von um 1919 bis 1926: Britische Besatzungssoldaten vor Gebäuden der Kaserne Boltensternstraße in Köln-Riehl. Die Karte ist auf englisch beschriftet mit „Barracks Cologne-Riehl, Souvenir Cologne“. © Joachim Brokmeier (Sammlung Brokmeier)

    Stadtspaziergang mit Thomas van Nies M.A. durch das schöne Viertel Riehl.

  6. © Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss / Foto: Alexander Schippel

    Eine Galerien- und Museumsreise vom Humboldt Forum bis zur neuen Nationalgalerie und Potsdam.

  7. 01.06. - 07.06.

    Épernay (Marne), Avenue de Champagne. Maison Elizabeth Vollereaux, 37 avenue de Champagne. Hôtel de Billy. ©Daniel Jolivet

    CHAMPAGNE – Das Wort allein verlockt zum Träumen und zaubert vielen Menschen ein köstliches Prickeln auf die Zunge …
    Aber es geht uns selbstverständlich nicht nur um Moët & Chandon oder Veuve Cliquot – und wie sie alle heißen. Denn die sonnenverwöhnte Landschaft zwischen den Ardennen und der Île-de- France, rings um Reims und Troyes, hat noch viele weitere Attraktionen zu bieten.

  8. Millennium Bridge mit St. Pauls Cathedral © Unsplash

    London – ein Mekka für alle Kunst- und Designliebhaber – lockt mit seinen hochkarätigen Museen
    und der spannenden London Design-Biennale, die 2023 zum 4. Mal präsentiert wird! Begleitet werden Sie von Eva Degenhardt, die es wie keine Zweite versteht, aktuelle Kunstthemen mit geschichtlichen Entwicklungen zu verknüpfen.

  9. Universitätskirche Leipzig ©Pixabay

    Erleben Sie die überraschend faszinierende Vielfalt Leipzigs: Kunst und Musik, Mustermesse und DDR-Regime, Aufbruch und Aufbau. Reisen Sie außerdem noch weiter mit uns nach Chemnitz und Halle a.d. Saale.

  10. Madrid ©Pixabay

    Ihre Reise in eine DER Kunstmetropolen Europas kommt einer Expedition zu den außergewöhnlichsten und berühmtesten Meisterwerken der Klassik und Moderne gleich!

→ alle Termine
Bildcredits

Anordnung kann variieren!

The DAVID AND ALFRED SMART MUSEUM OF ART, The University of Chicago; Gift of Lee and Suzanne Huston Ettelson// Historische Postkarte von um 1919 bis 1926: Britische Besatzungssoldaten vor Gebäuden der Kaserne Boltensternstraße in Köln-Riehl. Die Karte ist auf englisch beschriftet mit „Barracks Cologne-Riehl, Souvenir Cologne“. © Joachim Brokmeier (Sammlung Brokmeier)// Épernay (Marne), Avenue de Champagne. Maison Elizabeth Vollereaux, 37 avenue de Champagne. Hôtel de Billy. ©Daniel Jolivet