Reisen & Exkursionen

Bei den Reisen der freunde erlebt man Kunst und Kultur in ganz Europa. Ob berühmte Museen, bedeutende Baudenkmäler, kulinarische Highlights, wunderbare Kulturlandschaften oder Spuren herausragender Künstler*innen – die qualifizierten Reiseführer ermöglichen Ihnen besondere Kunsterfahrungen.

  1. Stadtansicht Helsinki; Foto: Pixabay, gemeinfrei

    Helsinki gehört zu den lebenswertesten Städten dieser Welt. Die Stadt begeistert mit ihrer nordischen Kultur, mit einzigartiger Lebensart, beeindruckendem Design und abwechslungsreicher Architektur. Der Dom von Helsinki und die Uspenski-Kathedrale, die Felsenkirche und das Sibelius-Denkmal stehen auf der Liste Ihrer Besuche.

     

  2. Panorama des Bodensees bei Konstanz

    Kaum eine andere Region Mitteleuropas hat solche Schätze zu bieten: Die Reichenau und ihre mittelalterlichen Kirchen, St. Gallen mit seinem grandiosen Klosterkomplex. Doch auch die Kunst und Technik der Moderne begegnen uns hier. Unser Hotel liegt ganz zentral in Konstanz, eine entspannte Busreise verläuft gemeinsam ab und bis Köln.

  3. 19.06.

    Tour 1: Exkursion in Köln – Stadtspaziergang

    Auf diesen Spaziergang werden wir Brunnen, Denkmäler, Mahnmale sowie Dekorationen an öffentlichen Gebäuden sehen. Teils sind sie provozierend, irritierend oder auch einfach nur lustig. Sie können erinnern, ermahnen, erzählen, erfreuen oder auch Akzente setzen. Die Vielfalt der öffentlichen Skulpturen in Köln ist groß.

  4. © Raimond Spekking / CC BY-SA 3.0 (Wikimedia Commons, URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gerling-Viertel_K%C3%B6ln_-_Brunnen_Gereonshof_(3983-85).jpg)

    Tour 2: Exkursion in Köln – Stadtspaziergang

    Auf diesen Spaziergang werden wir Brunnen, Denkmäler, Mahnmale sowie Dekorationen an öffentlichen Gebäuden sehen. Teils sind sie provozierend, irritierend oder auch einfach nur lustig. Sie können erinnern, ermahnen, erzählen, erfreuen oder auch Akzente setzen. Die Vielfalt der öffentlichen Skulpturen in Köln ist groß.

  5. Foto: Historische Ansicht des Agnesviertel / Neusser Straße; Foto9graf: Von unbekannt – Sammlung Barkow, PD-alt-100, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=6424186

    Heute gehört das Agnesviertel sicher zu den beliebtesten „Veedeln“ in Köln. Rund um die namengebende Kirche St. Agnes um die Wende zum 20. Jahrhundert entstanden – geplant als Wohnstadt für die Arbeiter und als Villenviertel für die Reichen – …

  6. 31.08. - 03.09.

    Uta, Statue im Naumburger Dom. Foto (Ausschnitt): Wikimedia Commons, gemeinfrei. URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Naumburg-Uta.JPG.

     

     

  7. 15.09.

    Foto: Detail eines Grabmals auf dem Kölner Friedhof Melaten (Wikipedia Commons, gemeinfrei: URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Melaten-29.jpg)

    Melaten ist für die vergangenen fast 200 Jahre stadtkölnischer Geschichte und Kunst ein einzigartiges Zeugnis. Seine Einrichtung vor den Mauern der mittelalterlichen Stadt war ein richtungsweisender Schritt in der Entwicklung Kölns zur modernen Großstadt…

  8. Dr. Uwe Westfehling: Zeichnung des Triumphbogens von Paris (privat)

    Nähere Informationen zum Zusatztermin (29.09.-03.10.) können bereits über die Geschäftsstelle eingeholt werden. Die Seine-Metropole und ihre Umgebung – ein unerschöpfliches Thema. Ewig jung, allzeit neu und immer faszinierend. Was tut sich „aktuell“ in der Hauptstadt der Künste? Christo, der weltbekannte „Verpackungskünstler“, der am 19.05.2020 plötzlich verstarb, entzieht in seinem letzten Kunstwerk  eines der berühmtesten Monumente aller Zeit unserem Blick… damit wir es „besser sehen“ können.

  9. Jan van Eyck, Genter Altar, 1432/1435, Öl auf Holz, Sint Baafs Kathedraal ©SINT BAAFSKATHEDRAAL GENT©WWW.LUKASWEB.BE, FOTO: HUGO MAERTENS

    So haben Sie Jan van Eycks Meisterwerk noch nie gesehen: Der Genter Altar kehrt nach mehrjähriger Restaurierung in die St.-Bavo-Kathedrale zurück! Erleben Sie authentische Kunstschätze im neu eröffneten Besucher-Zentrum und studieren Sie den Altar mit VR-Brillen im Detail. Das Museum der Schönen Künste in Gent ist alleine eine Reise wert.

  10. Dr. Uwe Westfehling: Zeichnung des Triumphbogens von Paris (privat)

    Die Seine-Metropole und ihre Umgebung – ein unerschöpfliches Thema. Ewig jung, allzeit neu und immer faszinierend. Was tut sich „aktuell“ in der Hauptstadt der Künste? Christo, der weltbekannte „Verpackungskünstler“, der am 19.05.2020 plötzlich verstarb, entzieht in seinem letzten Kunstwerk  eines der berühmtesten Monumente aller Zeit unserem Blick… damit wir es „besser sehen“ können.

  11. Der Münsterhügel Basels vom rechten Rheinufer aus betrachtet. Foto: Lucazzitto – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, URL: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21376404.

     

     

→ alle Termine
Bildcredits

Uta, Statue im Naumburger Dom. Online im Internet: URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Uta_von_Naumburg