Führungen

Die Sonderausstellungen des Wallraf und des Museum Ludwig zeigen eine Bandbreite von der Kunst des Mittelalters, über Barock, Kunst der Moderne und des 20. Jahrhunderts bis hin zu zeitgenössischer Kunst – immer wieder in großen und kleineren Ausstellungsprojekten. Das ermöglicht den Besucher*innen auf vielfältige Weise sowohl die Auseinandersetzung mit Kunst als auch ihren Genuss.

Wie wäre es also mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der freunde haben immer freien Eintritt!

Teilnehmer*innen-Begrenzung (Stand: Ende September 2021): 20 bis 25 Personen

Ihre Filter
Alle Löschen
Filter
Wann?
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Vormittags
  • Mittags
  • Abends
Initiative
  • Arbeitskreis
  • job&kunstfreunde
  • jungekunstfreunde
  • familie&kunstfreunde
Wo?
  • Museum Ludwig
  • Unterwegs
  • Wallraf
  1. 24.04.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  2. 24.04.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  3. 28.04.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  4. 28.04.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  5. 01.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  6. Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  7. 02.05.

    Copyright: J. Börnicke

    Zusagen erfolgen 1 Woche vorher. 5,- Euro für Mitglieder der freunde / 12,- Euro für Gäste inklusive Lunchtüte! (zzgl. Museumseintritt falls Du keine Kölner Anschrift hast) mit Ipek Sirena Krutsch Ende März 2024 öffnet das Kölnische Stadtmuseum im ehemaligen Modehaus Franz Sauer seine Türen – mit neuem Konzept, moderner, innovativer Ausstellungsarchitektur und unkonventionellen Blickwinkeln. Im Mittelpunkt der neuen Dauerausstellung stehen Emotionen – und Fragen wie „Was lieben wir?“, „Was macht uns Angst?“, „Was verbindet uns?“, die an Vergangenheit und Gegenwart der Stadt gestellt werden. Die Neupräsentation zeigt, wie die Geschichte der Stadt Köln mit all ihren Facetten, Widersprüchen und unterschiedlichen Perspektiven ganz neu erzählt werden kann. Bei dieser Kunst+Pause gibt uns Ipek Sirena Krutsch, Leitung der Kunst- und Kulturvermittlung für das Kölnische Stadtmuseum, einen Überblick über die Neupräsentation. Spoiler: es wird innovativ, inklusiv und modern!   job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 30 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstler*innengesprächen, bei Sammler*innenbesuchen sowie Kurator*innenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene! job&kunstfreunde wird gesponsert von Viega! Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: job@kunstfreunde.koeln
  8. 05.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  9. 05.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  10. 08.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  11. 08.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  12. Auguste Renoir, Landschaft am Ufer der Seine bei Rueil, 1879, Öl auf Holz, 37,5 x 65,7 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr. Dep. 0790 FC, Foto © Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c010322

     Zusagen erfolgen 1 Woche vorher.

    5,- Euro für Mitglieder der freunde / 15,- Euro für Gäste

    mit Hanna Knölke 

    Idyllische Landschaften, weite Felder, strahlender Himmel und romantische Gärten – das sind beliebten Sujets in der impressionistischen Malerei. Eine Stilrichtung, die sich vor allem durch eine lockere Pinselführung, Motiven aus dem Stadtleben oder dem Vergnügen in der Natur auszeichnet. Künstler wie Monet, Renoir oder Degas fangen erstmals ein Gefühl von Verträumtheit, Geborgenheit und Alltag in ihren Werken ein. Doch wie wurde gearbeitet, wie entstehen diese Gefühle und wie können wir diese Emotionen mit in unser Leben nehmen?
    Gemeinsam wollen wir bei dieser Kunst+Kind-Führung uns auf eine Reise in die schönsten Gärten und Felder des 19. Jahrhunderts begeben, einfach mal die Seele baumeln lassen und den Alltag im Grünen genießen.

     

    KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
    In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor. Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

    KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

  13. 12.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  14. 12.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  15. 15.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  16. 15.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  17. 19.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  18. 19.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  19. Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  20. Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  21. Rheinpark, Foto: Katja Zakharova

    Anmeldefunktion wird ca. 4 Wochen vor der Führung freigeschaltet. Teilnahmebestätigung erfolgt ca. 1 Woche vorher.

    5,- € für Mitglieder der freunde / 15, -€ für Gäste

    mit Katja Zakharova

    Im Herzen der Stadt, am rechten Rheinufer liegt eine der schönsten Parkanlagen Kölns. Eine großartige Aussicht auf das Kölner Stadtpanorama und die besten Sonnenuntergänge locken die Einheimischen an warmen Tagen auf die Schäl Sick.
    Viele von Euch kennen sicherlich den Rheinpark von den Familienausflügen ins Grüne, aber wusstet Ihr, dass dieser Park unter Denkmalschutz steht und es dort auch viel Kunst Open Air zu bewundern gibt?
    Kommt mit Euren Babys auf die gemeinsame Erkundungstour und erfahrt mehr über die wechselvolle Geschichte dieses Parks sowie über die dort ausgestellten Skulpturen und Kunstwerke.

     

    KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
    In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
    Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

    KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

  22. Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  23. Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  24. Du wolltest immer schon einen Blick hinter die Kulissen des Museums werfen, verstehen wie der Museumsalltag wirklich aussieht und in Räume gelangen, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind? Dann bist du hier genau richtig!

    Bei Backstage treffen wir die Mitarbeiter*innen des Wallraf-Richartz-Museums und des Museum Ludwig in ihrem täglichen Arbeitsumfeld. Mit exklusiven Einblicken und lustigen Anekdoten lernen wir so die verschiedenen Berufsfelder im Museum kennen. Von der Museumsdirektion bis zum Sicherheitspersonal möchten wir mit euch alle Bereiche der Museumsarbeit entdecken.

    Im Mai werden wir einen Einblick in die Arbeit von Kristof Efferenn erhalten. Er ist Medienrestaurator am Museum Ludwig und beschäftigt sich tagtäglich mit den verschiedenen Film-, Video- und Dia-Arbeiten sowie mit computerbasierten Kunstwerken des Museums. Wie sich dies gestaltet, mit wem er hierbei stets in Kontakt ist und wie seine Arbeitsumgebung aussieht, können wir gemeinsam mit ihm am 28. Mai herausfinden!

    Für Mitglieder der freunde frei // für Nicht-Mitglieder 5€.

  25. 29.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  26. 29.05.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  27. 02.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  28. 02.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  29. 05.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  30. 05.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  31. 05.06.

    James Rosenquist, Star Thief, 1980, Öl auf Leinwand, 521 x 1402 cm, Museum Ludwig, Köln, Inv.-Nr. ML 01621, Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c013239. Das Werk ist Bestandteil der Führung.

     

    Anmeldefunktion wird ca. 4 Wochen vor Veranstaltung freigeschaltet. Zusagen erfolgen 1 Woche vorher.

    5,- Euro für Mitglieder der freunde / 15,- Euro für Gäste

    mit Andreas Kuhlmann

    Wie vergrößert man eine kleine Abbildung in ein XXX….XL Format?

    Mit dem „blow-up“ Matrixverfahren!

    Ein Meister darin war der US-amerikanische Pop-Art-Künstler James Rosenquist. Er fertigte aus Zeitungsausschnitten von Alltagsmotiven Collagen, um diese dann auf fast 12 mal 6 Meter zu vergrößern, wie bei „Star Thief“ von 1980.

    Auch Robert Rauschenberg collagierte seine Siebdrucke von aktuellen Pressebildern zu sehr großen Formaten wie „Axle“ von 1964. Edvard Kienholz erweiterte dagegen das „Bild“ ins Dreidimensionale und schuf so das raumgreifende Kunstwerk „Portable War Memorial“. Alle drei amerikanischen Künstler haben gemeinsam, dass sie schon seit Anfang der 1960er Jahre großformatig arbeiten.

    Wie wirkt diese Größe auf uns als Betrachtende? Was stellen diese Kunstwerke dar?  Wie aktuell sind sie noch? Wie kommen diese Bilder in deutsche Museen, nach Köln? Gab es vielleicht sogar ein US-amerikanisches, politisches Interesse an der Verbreitung dieser Kunst?

    Antworten auf diese Fragen können wir im Rahmen der Kunst+Kind-Führung mit dem Kunstvermittler Andreas Kuhlmann diskutieren.

     

    KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
    In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
    Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

    KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: familie@kunstfreunde.koeln

  32. Dix, Otto, Selbstbildnis,1931, Öl und Tempera auf Holz, 100 x 80 cm, Museum Ludwig, Köln, Inv.-Nr. ML 76/2740, Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, 2012.02.14, rba_d024732. Das Werk ist Bestandteil der Führung.

    Zusagen erfolgen ca. 1 Woche vor der Führung.

    5,- Euro für Mitglieder der freunde / 12,- Euro für Gäste inklusive Lunchtüte! (zzgl. Museumseintritt falls Du keine Kölner Anschrift hast)

    mit Dr. Susanne Rauprich

    Möchten wir etwas über Künstlerpersönlichkeiten erfahren, sehen wir uns ihre Selbstbildnisse an, quasi ihre Visitenkarten – oder anders gesagt: die Vorläufer der Selfies. Das Museum Ludwig zeigt in seiner Sammlung eine ganze Reihe hervorragender Selbstbildnisse von Malern. Dieses Mal schauen wir auf die Selfies von Ernst Ludwig Kirchner und Otto Dix.
    Ob mit anderen zusammen oder allein dargestellt, diese Bilder erzählen uns viel über das Leben, die Befindlichkeit und das Selbstwertgefühl der beiden Künstler. So werden die Selbstbildnisse zu interessanten Geschichten, die manch spannende Details zu unseren Malern erzählen.

    job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 30 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstler*innengesprächen, bei Sammler*innenbesuchen sowie Kurator*innenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene!

    job&kunstfreunde wird gesponsert von Viega!

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos für Social Media gemacht werden. Falls Du nicht fotografiert werden möchtest, sprich uns bitte direkt an oder erhebe nachträglich Einspruch via Mail an: job@kunstfreunde.koeln

  33. 09.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  34. 09.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  35. 12.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  36. Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  37. 16.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  38. Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  39. 19.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  40. 19.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  41. 23.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  42. 23.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  43. 26.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  44. 26.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  45. 30.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

  46. 30.06.

    Wie wäre es mit einer Führung, die durch geschulte Referent*innen durch die Sammlungen und Sonderausstellung spannende Hintergrundinformationen bietet? Die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt!

→ alle Veranstaltungen
Bildcredits

XVI. Kunstnacht, „Tanz im Glanz“(2020), Foto: Christian Weeke.