Führungen

Die Sonderausstellungen des Wallraf und des Museum Ludwig zeigen eine Bandbreite von der Kunst des Mittelalters, über Barock, Kunst der Moderne und des 20. Jahrhunderts bis hin zu zeitgenössischer Kunst – immer wieder in großen und kleineren Ausstellungsprojekten. Das ermöglicht den Besucher*innen auf vielfältige Weise sowohl die Auseinandersetzung mit Kunst als auch ihren Genuss. Und die Mitglieder der Freunde haben immer freien Eintritt.

Ihre Filter
Alle Löschen
Filter
Wann?
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Vormittags
  • Mittags
  • Abends
Initiative
  • job&kunstfreunde
  • jungekunstfreunde
  • Arbeitskreis
  • KunstBewusst
Wo?
  • Online
  • Museum Ludwig
  • Wallraf
  • Unterwegs
  1. 15.04.

    Natalja Gontscharowa, Orangenverkäuferin (Bildausschnitt), 1916, Köln, Museum Ludwig, ML 01484, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c005817, VG Bild-Kunst, Bonn 2019.

    Wie leicht sind Fälschungen zu erkennen? Welche Hilfsmittel hat man heute zur Verfügung? Gerade zur russischen Avantgarde gibt es unglaublich viele gefälschte Werke. Warum ist das so?

  2. 18.04.

    Foto: Christian Weeke, Kunstspäti im Wallraf-Richartz-Museum am 26.09.2019

    Die Frauen des Wallraf: Einerseits Frauen im Porträt, wie die bezaubernde Königin Luise, gemalt von Gustav Richter oder Feuerbachs Nanna, andererseits die beiden impressionistischen Malerinnen Berthe Morisot und Mary Cassatt. Wie unterscheiden sich ihre Werke mit denen ihrer Kollegen?

  3. Alexej von Jawlensky, "Dame mit Fächer", 1909.

    Alexej von Jawlensky, „Dame mit Fächer“, 1909, Museum Wiesbaden, Foto: Wikipedia gemeinfrei;  URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dame-mit-faecher.jpg

    Als zentraler Künstler der frühen Moderne hat Alexej von Jawlensky die Möglichkeiten der Malerei wesentlich erweitert. Während er die Welt zu Beginn expressiv farbig darstellte, reduzierte er später die Formen des Bildes und steigerte die innere Leuchtkraft der Farben zum Ausdruck einer immateriellen und geistigen Wahrheit. Die Ausstellung führt uns von frühen, seit 1901 entstandenen Porträts und Stillleben, zu intensiv farbigen Gemälden, in denen sich Jawlensky mit Vincent van Gogh, Paul Gauguin und Henri Matisse auseinandersetzt.

  4. Caspar David Friedrich: Frau vor der auf- oder untergehenden Sonne, 1818, Folkwang Museum Essen (Ausschnitt)

    Caspar David Friedrich (1774-1840), der bedeutendste Künstler der Frühromantik, stand zu Lebzeiten in einer spannungsvollen Beziehung zu verschiedenen Vertretern der Düsseldorfer Landschaftsmalerei.

  5. 09.06.

    © VAN HAM Kunstauktionen/Theo Barth

    Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kölner Auktionshaus VAN HAM statt.

    Mehr Infos folgen in Kürze…

→ alle Veranstaltungen
Bildcredits

XVI. Kunstnacht, „Tanz im Glanz“(2020), Foto: Christian Weeke.