jungekunstfreunde

Wir sind rund 600 junge „Freunde des Wallraf-Richartz-Museum und des Museum Ludwig e.V.“ unter 28 Jahren. Im Bewusstsein, dass Köln über eine unvergleichliche Kunstlandschaft verfügt, zeigen jungekunstfreunde Kunst und Kultur avantgardistisch, zeitbezogen und kritisch. Wir besuchen bekannte und weniger bekannte Kunstorte und treffen die Planer*innen, Macher*innen und Impulsgeber*innen dahinter – das alles nach Möglichkeiten vor Ort oder *DIGITAL*.

Wir sind auch bei Facebook und Instagram! Besucht uns gerne und abonniert unsere Profile dort, um den Zugang zu mehr Kunst im Feed zu genießen, Hintergrundinformationen zu den Veranstaltungen, Kooperationen, Museen und Künstler*innen kostenfrei zu erhalten und sich mit uns auf kurzen Wegen zu verbinden.

  1. 23.09.

    Jan van Eyck, Genter Altar, 1432, Öl auf Holz, Sint Baafs Kathedraal, Ausschnitt mit Lamm Gottes nach der Restaurierung, ©www.lukasweb.be – Art in Flanders, Foto: KIKIRPA.

    Los geht es um 17.00 Uhr mit exklusiven Führungen unter dem Titel „Geheimnisse der Maler im Mittelalter!“ zu Werken des 15. Jahrhunderts für Studierende unter 28 Jahren. Um 19.00 Uhr schließt der Vortrag „Van Eyck. Eine optische Revolution“ von Till Holger Borchert (Direktor der Museen Brügge) anlässlich der Kooperation mit Visitflanders & der Ausstellung an. Zwischendurch können wir uns bei Snacks und belgischem Bier stärken und austauschen.

  2. 01.10.

    Über Maler und Mode.

    Een dag in Antwerpen

    Crossover, Reisen + Exkursionen, Stadtrundgang

    Gasse in Antwerpen; Foto: unsplash

    Mit unserer Antwerpen Exkursion haben wir die Gelegenheit den Lebensmittelpunkt von Rubens, van Dyck und vielen mehr zu erkunden. Dabei beschränken wir uns jedoch nicht nur auf alte Meister, sondern erhalten auch Einblicke in die Modestadt Antwerpen und das gegenwärtige künstlerische Leben in der flämischen Metropole.

→ alle Veranstaltungen
Kunstspäti, 16.05.2019, Museum Ludwig, Köln; Fotograf: Christian Weeke
Bildcredits

Fotos: Kunstspäti, Museum Ludwig, Köln, 16.05.2019, Christian Weeke.

Filmstill der Online-Streamingserie/Theater-Inszenierung, „Edward II. Die Liebe bin ich“, Schauspiel Köln, 2020-2021.