16.02.
Mi 11:00
Museum Ludwig
Führung

Picasso. Zwei Seiten eines Genies

Kunst+Kind. Mit Baby ins Museum Ludwig

→ Zur Veranstaltung anmelden

Teilnahme unter 2G Plus. Bitte informiert Euch über die aktuell geltende Coronaschutzverordnung von NRW.

5,- Euro für Mitglieder der freunde / 10,- Euro für Gäste
Teilnahmebestätigung ca. 1 Woche vorher

mit Birgit Lloyd Jones

Sein langjähriger Freund und Galerist Kahnweiler sagte einmal: „Er malte mit dem Blut der anderen“. Françoise Gilot, Mutter von Claude und Paloma Picasso, bezeichnete ihn als „Schöpfer und Zerstörer“.

In seinen mehr als 50.000 Werken verstößt Picasso immer wieder gegen konventionelle Regeln – er prägt die Kunst des 20. Jahrhunderts wie kein anderer. Zusammen mit George Braques entwickelt er den Kubismus, dem er lebenslang fortlaufend neue Formen gibt. Auch als er durch den Verkauf seiner Bilder reich wird, ändert er seinen Stil immer wieder. Oftmals wird ein neuer Malstil auch durch den Wechsel von einer Muse zur nächsten eingeleitet. Experimente mit Formen, Farben und Materialien sind an der Tagesordnung. Picasso entwirft u.a. Buchumschläge, Kostüme und Plakate.

Viele seiner Freunde bezeichneten ihn als kompliziert und unberechenbar. Der Mythos Pablo Picasso lebt bis heute und gibt der Welt immer wieder Rätsel auf.

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner*innen abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die q.beyond AG!