27.10. - 10.12.
Online
Crossover, Freunde Exklusiv, Seminar, Vortrag

Webinar: Spanische Kunst. Von Velázquez bis Picasso

Dr. Susanne Rauprich & Diane Ciesielski

→ Zur Veranstaltung anmelden

Webinar / Online-Seminar: Freitags von 15 – 16 Uhr • ab dem 19. November bis einschließlich dem 10. Dezember 2021

Hat Spanische Kunst für Sie immer nur etwas mit fanatischer Frömmigkeit, dramatisch inszenierten Heiligen und selbstgefälligen Despotenporträts zu tun? Dann wird es aber höchste Zeit für einen kleinen Crashkurs in Sachen Großmeister der Arte en España! Wenn Sie bei El Greco nicht an die beinahe surrealistische Malerei eines seinen Zeitgenossen Lichtjahre vorauseilenden Farbvirtuosen und bei Velázquez eher an eine Stadt in Andalusien als an den Hofmaler Philipps IV. und legendären Porträtisten der anbetungswürdigen Las Meninas denken, dann ist dieses Webinar eigentlich ein Pflichtprogramm für Sie als Kunstfreund!

Verpassen Sie lieber nicht die Einführungen von Dr. Susanne Rauprich in die Spanische Malerei vom berauschenden Manierismus bis zum atemberaubenden Barock. Denn damit nähmen Sie sich die Chance künftig mit geistreichen Konversationen über den ergreifenden Naturalismus eines Zurbaran oder die gesellschaftskritischen Motive eines Goya überraschen zu können.

Wenn Sie möchten wird Diane Ciesielski Ihnen in diesem Webinar nicht nur von Spaniens Malern, sondern auch von seinem avantgardistischsten Baumeister Antonio Gaudí berichten. Seine Gebäude sind Meisterwerke des Modernismo, des spanischen Jugendstils, und bezeugen seine Vision eines von der Natur inspirierten Gesamtkunstwerkes. Wer einmal seine Architekturschöpfungen wie die Sagrada Familia, das unbestrittene Wahrzeichen Barcelonas oder die märchenhafte Casa Battló mit eigenen Augen gesehen hat, wird dieses Erlebnis niemals vergessen.

Und was wäre spanische Kunst ohne einen ihrer größten Vertreter des 20. Jahrhunderts? Unvollständig wäre die Kunstgeschichte Spaniens ohne den in Malaga geborenen Pablo Picasso, den Schöpfer legendärer Anti-Kriegs-Symbole wie der Friedenstaube und Guernica!

Außerdem interessiert Sie möglicherweise der Star des Surrealismus, Salvador Dalí. Dann verpassen sie nicht die Story zu dem Foto, welches Roger Higgins einst vom egozentrischen Katalanen im New York der 60er Jahre samt flauschigen Ozelot geschossen hat.

Alle Termine im Überblick:

Einführung in den Spanischen Barock
Fr, 19. November, 15-16 Uhr
Dr. Susanne Rauprich

Von El Greco über Velázquez bis Goya
Fr, 26. November, 15-16 Uhr
Dr. Susanne Rauprich

Antonio Gaudí & Modernismo in Barcelona
Fr, 03. Dezember, 15-16 Uhr
Diane Ciesielski M.A.

Egozentriker unter sich: Salvador Dalí & Pablo Picasso
Fr, 10. Dezember, 15-16 Uhr
Diane Ciesielski M.A

Gesamtpreis: 49 € p.P. 

Wir freuen uns auf spannende Freitagnachmittage mit Ihnen!

Bildcredits

• Salvador Dalí im Jahr 1965 mit seinem zahmen Ozelot, den er als Haustier hielt; Fotograf: Roger Higgins
•  Diego Velázquez, Las Meninas, 1656, Öl auf Leinwand, 318 × 276 cm, Museo del Prado, Barcelona